»Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.«

Galileo Galilei (1564 – 1641)

Coaching | Ablauf | Start

Klare Fakten zum erfolgreichen Start in das Coaching – mit Sicherheit!

Im kostenfreien Vorgespräch werden Ihr Anliegen ins Visier genommen, der > Ablauf des Coachings besprochen und auch die Regeln. Vier wichtige Punkte schon an dieser Stelle:

1. Aufträge im Dreiecksverhältnis
Als Coach berichte ich nur mit vollem Einverständnis meiner Klienten an Dritte, auch an Vorgesetzte. Verdeckte Aufträge oder die unterschwellige Delegation von Führungsaufgaben lehne ich ab.

2. Zeit- und Kostenrahmen
Sie oder Ihr Arbeitgeber erhalten vor dem Beginn des Coachings von mir in der Regel ein schriftliches Angebot und kennen damit den geschätzten Aufwand. Gerne informieren Sie sich bereits hier über meine > Honorar-Sätze.

Das Runde muss in das Eckige, und ein Coaching dauert 90 bis 120 Minuten.

3. Dauer und Frequenz der Termine
> Einzel-Coachings dauern 90 Minuten bis 120 Minuten pro Sitzung, je nach Wahl. Die Frequenz variiert nach Anliegen und Bedarf. Auch Block-Termine sind möglich. > Team-Coachings werden individuell vereinbart, auch am Wochenende oder mehrtägig.

4. Ort und Rahmen unserer Arbeit
Gerne arbeiten wir bei Ihnen vor Ort oder in meiner Praxis: Dies ist in aller Regel der Fall, wenn ich mit Ihnen als berufstätiger Selbstzahlerin bzw. als privatem Kunden arbeite – oder auch als Firmenkunden, mit kleinem Team.

Wie ein Coaching in den einzelnen Phasen abläuft, erfahren Sie > hier.

Günter A. Menne M.A. | Zertifizierter Senior Coach im Deutschen Bundesverband Coaching e.V.